Kategorien
Persönlichkeiten

Vera F. Birkenbihl

Vera F. Birkenbihl ist vielen Menschen bekannt, die sich mit Persönlichkeitsentwicklung und Glück sowie Lebensfreude beschäftigen. Ihre Konzepte haben sich mittlerweile in Deutschland – auch nach ihrem Tod etabliert. Spezialisiert hatte sich die Rednerin und Motivations-Trainerin auf die Themen Psychologie, Kommunikation und Motivation.

Größere Bekanntheit erlangte die Sachbuchautorin nicht nur durch ihre Bücher, sondern auch durch ihre Vorträge und Auftritte in diversen YouTube Videos. Interessant ist sicherlich auch ihre Sprachenlern-Methode, die sie in den 1980ern entwickelte. Sie wird als Birkenbihl-Methode bezeichnet. Auch die Unterschiede zwischen Männer und Frauen sowie Emanzipation waren häufig Thema ihrer Vorträge. Es folgt ein kleines Wiki zu dieser herausragenden Persönlichkeit.

Wer ist Vera F. Birkenbihl?

1946 in München geborene Vera Felicitas Birkenbihl war als Managementtrainerin und Autorin diverser Sachbücher tätig. Auch noch nach ihrem Tod im Jahre 2011 finden ihre Methoden und Konzepte großen Anklang. Schon in jungen Jahren hegte sie Interesse für die Themen Psychologie, weshalb sie ein Studium in den Fächern Psychologie und Journalismus begann.

Ihre im Jahre 1969 entwickelten und fortan weiterentwickelten Lerntechniken sorgten für zunehmende Bekanntheit. In den 1970er Jahren war sie in den USA als Rednerin tätig, bis sie dann Anfang der 1970er Jahre in Europa ihre Vorträge fortführte und mehrere Bücher herausbrachte. Als Leiterin des Instituts für Gehirn-gerechtes Arbeiten war das Thema Lernen der zentrale Kernpunkt.

Themen, die Vera Birkenbihl aufgriff, waren:

  • Humor
  • Männer und Frauen
  • Sprachen lernen
  • Liebe
  • Kommunikation
  • Ärger und Angst
  • Erziehung
  • Quantenphysik

Im Jahre 2011 starb sie, nachdem bei ihr Speiseröhrenkrebs diagnostiziert wurde. Sie war 65 Jahre alt, als sie in Folge einer Lungenembolie verstarb. Auch im Fernsehen war sie während ihrer Lebzeiten tätig und wirkte bei diversen Sendungen mit – unter anderem der Sendung „Alpha – Sichtweisen für das dritte Jahrtausend“ auf BR-alpha. Ihr Wissen wird heute von vielen Lehrern, Trainern und Geschäftsleuten genutzt, weil es als simpel und dennoch effektiv verstanden wird. Dabei legte sie großen Wert auf Gehirn-gerechte, sprich „Brain-friendly“ Lernmethoden.

Die wichtigsten Konzepte vorgestellt

Wer sich mit Lernmotivation und Lernmethoden beschäftigt, der kommt an den Methoden von Vera Birkenbihl nicht vorbei. Das limbische System als Funktionseinheit des Gehirns stand bei der Lernmotivation im Fokus, wodurch die Autorin die Brain Management Lerntechnik entwickelte. Daneben entwickelte sie Konzepte zu effektivem Stressmanagement und einer ebenso erfolgreichen Kommunikation.

  • Gehirn-gerechtes lernen: Ihre eigenen Erfahrungswerte zeigten, dass das Lernen neuer Begriffe, Vokabeln oder Sprachen nicht immer spaßig und einfach ist. Aus diesem Grunde entwickelte sie eine Methode, die diese Vorgänge erleichtern und spaßiger gestalten soll. Die Birkenbihl-Methode zielte darauf ab, eine fremde Sprache verstehen zu wollen, um dem Gehirn die Möglichkeiten zu geben, neue Verknüpfungen herzustellen. Zu diesem Zweck wird ein Text in der Fremdsprache aufgeschrieben, während darunter die Übersetzung ihren Platz findet. Der Text wird dann in der Herkunftssprache angehört. Den entsprechenden Worten wird gefolgt, die Bedeutung intuitiv erfasst. In der dritten Phase folgt das passive Hören, um die Klangbilder zu verinnerlichen. Anschließend folgen Übungen zur Vertiefung.
  • KAWA: Durch KAWA – also der kreativen Ausbeute von Wort-Assoziationen soll ähnlich wie bei einer Mindmap mittels Assoziationen Zusammenhalte verdeutlichen. Es handelt sich jedoch mehr um ein Gedankenspiel. Farben und Bilder spielen hier eine große Rolle. Auf einem Blatt Papier wird hierzu ein Thema in die Mitte gezeichnet. Neue Ideen und neues Wissen werden innerhalb dieses Themas verknüpft. Alles, was mit den Buchstaben des Themas assoziiert wird, wird aufgeschrieben. Eine kreative Methode, die es sich auszuprobieren lohnt und die in ihren YouTube Videos und Vorträgen häufig zum Einsatz kommt.
  • Denk-Roulette: Auch das Denk-Roulette gehörte zu den zentralen Techniken von Vera Birkenbihl. Ursprünglich kommt diese Methode aus den USA. In ihrem Buch mit dem Titel „ABC-Technik” wird dieses Konzept erstmalig beschrieben. Diese Idee soll dabei helfen, Entscheidungen besser fällen zu können. Im inneren Kreis blicken Teilnehmer nach außen, während Spieler im äußeren Kreis nach innen blicken. Assoziationen und Ideen sollen nun vom jeweiligen Spielpartner erhalten werden. Die Personen im Inneren schildern den Personen außen ihr Problem, während die Teilnehmer außen ihre spontanen Ideen und Assoziationen preisgeben. Nachdem ein Signal ertönt wandern die Personen im Inneren des Kreises im Uhrzeigersinn weiter. Dadurch sollen neue Lösungsansätze gefunden werden.

Humor und Lachen als zentrale Themen ihrer Arbeit

Wie Lachen uns gesünder macht – Die Themen Rhetorik und das Erzählen von Witzen waren fester Bestandteil in ihren Vorträgen und Seminaren sowie Büchern. Humor spielt laut der Autorin einen großen Stellenwert in unserem Leben. Jeder Mensch trägt demnach Humor in sich und kann ihn für sich nutzen, um ein schönes Leben zu führen.

Auch hat sie ein gleichnamiges Buch mit dem Titel „Humor“ herausgebracht, das eben dieses Thema zentral behandelt. Ebenfalls gibt es hierzu DVDs. Witze sollen demnach als Strategie zur besseren Selbst-Erkenntnis dienen und sogar die Menschenkenntnis verbessern, wenn wir wissen, worüber jemand lacht. Auch wird die Pointe eines Witzes genauer unter die Lupe genommen.

Die besten Bücher von Vera Birkenbihl: Liste

Vera Birkenbihl hat zu ihren Lebzeiten eine Reihe von Büchern und DVDs herausgebracht. Dabei gehören insbesondere die Bücher „Stroh im Kopf?”, „Erfolgs-Training” und „Kommunikationstraining” zu den bekanntesten und beliebtesten Werken.

Das vollständige Werk aus 28 Buchtitel von Vera Birkenbihl:

  • ABC-Kreativ
  • Best of www.birkenbihl.de
  • BIRKENBIHL ON SERVICE
  • Birkenbihls Denkwerkzeuge
  • ELTERN-NACHHILFE
  • Fragetechnik … schnell trainiert
  • Fremdsprachen lernen für Schüler
  • HUMOR: An Ihrem Lachen soll man Sie erkennen
  • Inneres Archiv – 4. Auflage
  • Intelligente Party-Spiele
  • Intelligente Rätsel-Spiele
  • Intelligente Wissens-Spiele
  • Jungen und Mädchen: Wie sie lernen
  • LERNEN lassen!
  • Persönlicher Erfolg
  • Rhetorik (Gebunden)
  • Rhetorik (Taschenbuch)
  • Rhetorik Training Kompakt
  • Stories & Poems
  • Stroh im Kopf?
  • Trotzdem LEHREN
  • Trotzdem LERNEN
  • VON NULL AHNUNG ZU ETWAS Arabisch.
  • VON NULL AHNUNG ZU ETWAS Chinesisch.
  • VON NULL AHNUNG ZU ETWAS Japanisch.
  • VON NULL AHNUNG ZU ETWAS Türkisch.
  • Warum wir andere in die Pfanne hauen
  • Was Sie unbedingt über China/Asien wissen müssen

Vera Birkenbihl Zitate

Vera-k-birkenbihl-lernen-lernenDa Vera F. Birkenbihl eine Frau der großen Worte war, gibt es im Internet auch zahlreiche Zitate, die man kennen sollte. Die Top 5 dieser Zitate aus ihren Vorträgen und Seminaren sowie Büchern, finden sich nachfolgend.

Durch Gehirn-gerechte Methoden werden wir intelligenter. Hat eine Person Probleme bei etwas, z.B. mit dem Sprachenlernen, liegt es mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit an der Methode und nicht am fehlenden Talent.

Es ist nicht nur meine Aufgabe, Ihnen Dinge zu sagen, die Sie hören wollen!

Ihre Wahrnehmung bestimmt Ihre Wirklichkeit.

Wenn Sie ganz sauer sind und es könnte Sie jemand zum Lachen bringen, dann würden Sie in 10 Sekunden das Wichtigste weggelacht haben…und Sie kommen wieder in’s Denken hinein.

Wenn Sie sich über jemanden ärgern fragen Sie sich, was wäre, wenn dieser Mensch nur noch 4 Wochen zu leben hätte – das erhöht die Fähigkeit zu Toleranz ungemein.

Quelle der Autorenbilder:
Screenshot, entnommen aus: youtube.com/watch?v=gArcj7xySaM
Screenshot, entnommen aus: youtube.com/watch?v=t6xdfXKCVYU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.