Subliminals CD selbst erstellen

Viele Menschen suchen nach einer Möglichkeit sich selbst eigene Subliminal CDs zu erstellen. Subliminal ist ein Begriff, der ungefähr dem unterbewussten Reiz entspricht, jedoch aus der englischsprachigen Psychologie stammt und dort mit leichten Bedeutungsunterschieden anzutreffen ist. Unabhängig davon, sind diese Sublimals eine hervorragende Möglichkeit sich selbst mit positiven affirmativen Ideen zu bestärken.

Da sehr viele Menschen nach Subliminals suchen, sich aber nicht sicher sind, ob sich die Investition in die Produkte professioneller Anbieter lohnt, suchen diese nach Alternativen – von denen es zwei Verschiedene gibt. Entweder man lädt kostenlose Subliminals von YouTube oder ähnlichen Anbietern wie Vimeo usw. herunter oder man erstellt eigene Subliminals mit Programmen und Plugins beim kostenlosen Tonschnittprogramm Audacity.

Was sind Subliminals?

Im Grund genommen sind Subliminals im kommerziellen Sinne eine Reihe an visuellen (selten) oder auditiven, unterschwelligen Reizen, die noch gerade im vom Gehirn wahrnehmbaren Bereich liegen, ohne abgeblockt oder aktiv in die Gedankengänge übernommen zu werden. In diesem Grenzbereich wirken die positiven Affirmationen und Glaubenssätze.

Die einfache und schnelle Möglichkeit – Videos von YouTube herunterladen

Die schnellste Möglichkeit ist mit einem guten Downloadprogramm einzelne Videos von YouTube unter Beachtung aller Urheberrechtsschutzbedingungen zu downloaden und als MP3 Datei auf eine CD oder einen USB-Stick zu brennen. Damit kann das Subliminal im Auto oder auch offline sich anhören. Ebenso möglich ist aber auch die Speicherung auf dem Handy für das Workout oder zum Entspannen.

Anbieter kostenloser Subliminals:

  • Probe- und Test-Abonnements diverser Anbieter
  • YouTube
  • Spotify
  • Vimeo
  • Dailymotion
  • Twitch

Viele Anbieter von Subliminals oder Meditationsmusik bieten diese auch als kostenlose Version auf ihren eigenen Portalen an bzw. geben auf Nachfrage die Dateien auch frei. Daneben findet sich eine ganze Reihe an sogenannter „Copyright-freier“ Musik im Internet, die der Allgemeinheit zugänglich ist. Solche Musikstücke sowie Subliminals heruntergeladen und als CD selbst erstellt werden.

Eigene Subliminal CD mit Audacity Plugin erstellen

Die andere etwas langwierige, dafür aber kreativere und lohnendere Alternative ist das Installieren des kostenfreien Programms Audacity sowie die Installation eines Plugins, um Subliminals selbst herstellen zu können. Dies geschieht durch einfache Schritte und kann auf praktisch jedem PC oder Laptop problemlos bei Windows oder Mac vollzogen werden.

Schritt für Schritt Anleitung zur Installation des Audacity Subliminal Plugins:

  • 1. Die kostenfreie Anwendung Audacity kann auf Chip.de oder dem Herstellerportal einfach heruntergeladen und auf Deutsch installiert werden.
  • 2. Im nächsten Schritt sollte man sich mit dem Programm vertraut machen und die grundlegenden Funktionen sowie die Dateiausgabe sich näher anschauen, um MP3 Dateien für CDs zu kreiieren. Auch das Anschauen von Tutorials kann sich lohnen.
  • 3. Bevor man damit starten kann Subliminals auf CD zu erfassen, muss das Audacity Plugin installieren. Dieses muss jedoch manuell getan werden, da es aktuell keine automatisierte Funktion dafür gibt.
  • 4. Den unten stehenden Code in eine Textdatei kopieren. Hier eignet sich am besten der standardmäßig installierte Texteditor und diese Datei als .ny abspeichern sowie im bereits vorinstallierten Plugin Ordner ablegen.
  • 5. Dies ist bei MAC: /Library/Application Support/audacity/Plug-Ins und bei WINDOWS: C:\Users\\AppData\Roaming\audacity\Plug-Ins
  • 6. Anschließend Audacity neustarten und die Plugin-Liste durchsuchen. Dort findet sich das Plugin unter der Bezeichnung „Subliminals“.
  • 7. Das vorliegende Plugin nun im Menü unter dem Reiter „Effekt / Erweiterung hinzufügen bzw. entfernen“ anklicken und aktivieren. Schon kann man starten mit der Herstellung eigener Subliminals für den PC oder als CD.

Folgt man dieser einfachen Anleitung, so sollte man innerhalb von maximal 10 Minuten, inklusive Downloadzeit bei gutem Netz, schon in der Lage sein seine eigenen Subliminals herstellen zu können. Aufgrund dieser einfachen Möglichkeit kreativ tätig zu werden, hat sich seit der Veröffentlichung des Plugins eine ganze Internet-Gemeinschaft entwickelt, die ihre eigens geschaffenen, zumeist kostenlosen Subliminals für CDs oder als Download anbietet.

Der Plugin Code für Audacity

silent-subliminals-mit-audacity-selbst-machenDer nachfolgende Code entstammt einem talentierten Nutzer von Audacity, der ihn der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt hat. Mit seiner Hilfe lassen sich mit dem Programm kostenlos Töne produzieren, die nicht bewusst vom Gehirn erfasst und verarbeitet werden, aber soweit über der Reizhemmschwelle liegen, dass sie dennoch im Unterbewusstsein wirken können.

[m];nyquist plug-in
;version 1
;type process
;name „Subliminal…“
;action „Subliminal…“
;control carrier „Carrier“ real „Hz“ 17500 14000 20000

(setf *nyquist-srate* (/ *sound-srate* 2.0))

(setf carrier (max 14000 (min carrier (- *nyquist-srate* 3000))))

;; We have two Nyquist frequencies, carrier/2 and *sound-srate*/2.
;; The CUTOFF is the maximum allowed frequency in the modulator.
;; It must not be greater than carrier/2, but also not greater than
;; the difference between the carrier and *sound-srate*/2, because
;; otherwise the modulated carrier aliases.

(setf cutoff (min (/ carrier 2.0) (- *nyquist-srate* carrier)))

(defun cut (function sound frequency)
(dotimes (ignore 10 sound)
(setf sound (funcall function sound frequency))))

(defun subliminal (sound)
(let ((result (mult 2 (cut #’lowpass8 (hp sound 80) cutoff)
(hzosc carrier))))
(cut #’highpass8 result carrier)))

(if (< *sound-srate* 44100)
;; (princ „The track sample frequency must be minimum 44100Hz.“)
(princ „Die Samplefrequenz der Tonspur muss mindestens 44100Hz sein.“)
(multichan-expand #’subliminal s))[/m]

Die Installation ist, wie oben erläutert, sehr einfach und viele Menschen haben anhand der Vorlage ihre eigenen Subliminals kreiert. Wer dafür Inspirationen benötigt, der kann selbstverständlich bei YouTube oder den vergleichen Videoplattformen sich einige Beispielkreationen anhören und sich für seine eigenen Varianten inspirieren lassen. Anhand der fertigen Stücke lassen sich dann eine oder mehrere Sublimal CDs selbst erstellen.